St. Agatha Mettingen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Drucken

Firmung

FirmungEinmal im Jahr wird in unserer Pfarrgemeinde St. Agatha – zumeist im Advent – das Sakrament der Firmung gespendet.
Der Firmsakramentspender ist in der Regel unser Regionalbischof Dr. Christoph Hegge.
Mit der Firmung bekommen die Jugendlichen die „Fülle des Heiligen Geistes“ geschenkt.
Das Wort Firmung kommt von dem lat. Wort „firmare“, was so viel heißt wie „bestärken, bekräftigen“. Die Firmung besteht aber nicht nur aus diesem Zuspruch Gottes, sondern beinhaltet auch einen Anspruch, nämlich als mündiger Christ unseren Glauben offen zu bekennen und die „Frohe Botschaft“, das Evangelium Jesu Christi in der Welt zu bezeugen. Das, was die Eltern stellvertretend bei der Taufe (zumeist Säuglingstaufe) für ihre Kinder getan haben, sollen sie nun selber in aller Öffentlichkeit tun; den christlichen Glauben bekennen, indem sie das Apostolische Glaubensbekenntnis sprechen.

Durch einen Firmkursus werden die Firmbewerber/innen auf dieses Sakrament vorbereitet. Er erstreckt sich etwa über ein halbes Jahr und besteht aus folgenden Inhalten:

Praktischer Teil
Aus dem Angebot von 12 Projekten (z.B.: „Der Tod gehört zum Leben“, „Menschen mit Behinderungen“, „Menschen helfen Menschen“ …) wählt der Firmbewerber eines aus, um Erfahrungen des praktischen, gelebten Christseins zu machen.
Die Projekte werden von erfahrenen, ehrenamtlichen Projektleitern angeboten.

Theoretischer Teil
Vermittlung von Basis-Glaubenswissen durch Gruppenstunden:

  1. Talente
  2. Glaubensbekenntnis
  3. Versöhnung
  4. Eucharistie
  5. Heiliger Geist / Firmung

Liturgischer Teil

  • Vorstellungsgottesdienst
  • Projektpräsentationen mit Meditation
  • Mitgestaltete Hl. Messe zum Thema „Eucharistie“
  • Versöhnungsgottesdienst
  • Üben
  • Firmgottesdienst

Die Begleitung der einzelnen Projektgruppen (Praktischer Teil) und die Durchführung der Gruppenstunden (Theoretischer Teil) geschieht durch geschulte, ehrenamtliche Katecheten/innen.
Die Organisation und die Schulung der Katecheten/innen geschieht durch das sogenannte Firmteam (Ursula Brink, Judith Meyer, Elisabeth Schulze Lohoff) und dem geistlichen Leiter Diakon Markus Mäurer (Tel.: 932431).
In jedem Frühjahr werden alle Firmbewerber/innen eines Jahrgangs (8. Klasse) zu einem ersten Informationsabend eingeladen!